Dynamisches Testdesign für agile Tester - Akzeptanzkriterien ersetzen keinen systematischen Test

Kurzbeschreibung

In der Welt der agilen Entwicklung trifft man häufig die auf die Ansicht, dass ein Testspezifikation nicht mehr nötig ist. Man hat ja Akzeptanzkriterien ohne die ein Ticket nicht als abgeschlossen akzeptiert wird. Ein systematischer Test mit einer Testspezifikation ist dennoch nötig, um die Qualität des Systems insgesamt sicherzustellen.

Das Problem im agilen Entwicklungsprozess ist, dass hierfür oft kein Platz und schon gar keine Zeit ist. Ist doch schon im normalen V-Modell Prozess die rechtzeitige Fertigstellung der Testspezifikation oft ein Problem.

In diesem Vortrag stellen wir ein agiles Vorgehen vor, in dem die Testspezifikation automatisch generiert wird. Zugleich entwickelt sich das Testdesign auf Basis eines Modells von Sprint zu Sprint weiter und reflektiert so die agile Vorgehensweise auf das Testdesign.

Vortragssprache: Deutsch
Level: Fortgeschrittene
Zielgruppe: Entwickler, Tester, Projektverantwortliche in agilen Projekten

Unternehmen:
sepp.med GmbH

Vorgetragen von:
Dr. Martin Beißer

Dr. Martin Beißer