Predictive Product Development: Mit den Daten von heute die Produkte von morgen entwickeln

Erfolgreiche Produkte sind die Existenzgrundlage für Unternehmen. Doch die Produktentwicklung steht vor neuen Herausforderung: Die Komplexität steigt exponentiell und Wettbewerber können unerwartet den Markt aufwirbeln. Gleichzeitig dürfen keine Kompromisse bezüglich Qualität und Sicherheit gemacht werden.

Die traditionellen Entwicklungsansätze erreichen ihre Grenzen und für viele Firmen ist die Produktentwicklung unvorhersehbar und schwer einschätzbar, was zu schwankenden Ergebnissen führt. Weiterhin liegen durch die Vernetzung Unmengen an Daten vor (Telemetrie, Kundenfeedback), die oft brach liegen.

"Predictive Product Development" ist ein neuer Ansatz, um bessere Produkte zu entwickeln. Dieser Ansatz basiert auf vier Prinzipien: (1) Die Sichtbarkeit wird erhöht, um über einzelne Teams hinaus an denselben Zielen zu arbeiten; (2) Ermöglicht wird dies durch eine Integration von Werkzeugen und Prozessen; (3) Dies führt zu Erkenntnissen, welche die Produktstrategie maßgeblich mitformen; (4) Erfolg und Leistung werden gemessen, wodurch eine kontinuierliche Verbesserung realisiert werden kann.

 

Presented by: Michael Jastram
Company: Jama Software

Talk language: German
Level: Advanced
Target group:

Partner 2019

ASQF e.V ATB - Austrian Testing Board CON•ECT Eventmanagement GmbH dpunkt.verlag GmbH Heise Medien GmbH & Co. KG IREB GmbH iSQI GmbH IT Verlag GmbH IT-Cluster der Business Upper Austria GmbH Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) TU Wien, Inst f. Information Systems Eng., CDL-SQ Verband Österreichischer Software Industrie (VÖSI)
Loading...